VermieterInfo: Schonfristzahlung

Im Grundsatz wird durch eine Zahlung des Rückstandes nach Kündigung nur die außerordentliche Kündigung unwirksam, nicht jedoch eine hilfsweise ausgesprochene ordentliche Kündigung. Das LG Bonn hat in einem nicht rechtskräftigen Urteil entschieden, dass unter Umständen auch das Festhalten an der ordentlichen Kündigung rechtsmissbräuchlich sein könnte.

LG Bonn, Urteil vom 06.11.2014

6 S 154/14

Kontakt:

Rechtsanwälte Viehmann und Rommerskirchen

  • Bahnstraße 36

    47877 Willich

  • Telefon 02154/910550

    Telefax 02154/910552

  • Email kanzlei@vierom.de